Amern, 28.07.2018

Dach eingestürzt - Baufachberater unterstützt Feuerwehr

Nach dem Einsturz eines Daches wurde der Baufachberater aus Hückelhoven nach Schwalmtal gerufen.

Aus noch ungeklärter Ursache ist ein Dach eines Wohnhauses in Amern eingestürzt. Da Teile der Giebelwand auf eine Durchfahrtsstraße zu stürzen drohten, wurde der Baufachberater zur Unterstützung gerufen.

Zum Einen sollte die Tragfähigkeit der Zwischendecken unter der zusätzlichen Last beurteilt werden, zum anderen sollte die Gefährdung für Einsatzkräfte minimiert werden. In Absprache mit dem Baufachberater erfolgte gleichzeitig mit der Beurteilung schon eine Durchsuchung des Gebäudes mit Suchhunden, um eventuelle Personen im Gebäude ausschließen zu können.

Um eine Gefährdung der Passanten und des Straßenverkehrs auszuschließen, wurde ein Teil der Giebelwand abgetragen. Weitere Maßnahmen zum Abtragen des Daches und dem Neuaufbau obliegen dem Eigentümer.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: