29.04.2021

Führungswechsel beim Ortsverband Hückelhoven

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach 16 Jahren an der Spitze des THW Ortsverbandes Hückelhoven übergebe ich am Ende meiner 3. Amtszeit zum 29.03.2021 die Leitung des Ortsverbandes an Ulrich Essers.

Auch wenn dieser Wechsel für einige von euch überraschend kommt, planen wir diesen schon seit zwei Jahren. In dieser Zeit konnte Uli die notwendigen Lehrgänge besuchen und hat mich auch schon an mehreren Stellen vertreten. Sehr zu meiner Freude wurde Uli jetzt vom Ortsausschuss zum neuen Ortsbeauftragten gewählt.

Für die langjährige entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit bedanke ich mich sehr und ich bin sicher das auch ihm das gleiche Vertrauen und das partnerschaftliche Miteinander entgegengebracht wird.

Ich werde weiterhin als Baufachberater, Fachberater und Technischer Berater für Hochwasserschutz und Deichverteidigung für dem Ortsverband tätig sein und wir werden uns bei Einsätzen, Fortbildungen etc. wiedersehen.

Ich bin sicher, dass vieles Gute und bewährte beibehalten wird aber auch neue Ideen werden frischen Wind in den Ortsverband bringen und diesen weiterbringen und weiterentwickeln.

 

Nun zu meinem Nachfolger: Ulrich Essers ist 39 Jahre alt und hauptberuflich Geschäftsleiter der NRW Lift Wartung und Reparatur mit Sitz in Hückelhoven. Er ist seit 1984 beim Ortsverband Hückelhoven aktiv. Er hat Einsatzerfahrung im In und Ausland, wie beim Elbe Hochwasser 2002, Abstützen des Kölner Stadtarchives oder bei diversen Brandeinsätzen.

Leider können wir zurzeit keine angemessene Amtsübergabe und damit ein persönliches kennenlernen vom neuen Ortsbeauftragten durchführen.

Sobald es die aktuelle Lage es erlaubt, wollen wir dieses aber nachholen.



Mit freundlichem Glückauf

Michael Andres (Ortsbeauftragter a.D.)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: