14.10.2019

Klettertag im Clip´n Climb

Am 14.10 veranstaltete der Stadtjugendring der Stadt Hückelhoven eine Fahrt zur Kletterarena Clip´n Climb am Niederrhein. Auch die Jugendgruppe des THW Hückelhoven war dabei.

Die vielen unterschiedlichen Kletterelemente ("Challenges") garantierten aktiven, gesunden Spaß für jeden.

Unter dem Motto „Miss dich selbst und mit deinen Freunden am Speedclimb oder Face-to-Face, erreiche schwindelerregende Höhen auf Cloud 9, balanciere hoch hinaus auf dem Stairway-to-heaven  oder wage den Sprung an den Boxsack – das sind nur ein paar der Herausforderungen im Clip ’n Climb Niederrhein. An über 30 Wänden, der Freefall-Rutsche und dem Sprungturm gab es Herausforderungen für alle Fähigkeiten.

Zuerst bekamen alle 18 Teilnehmer eine Einweisung in die Geräte und wie man sich verhalten soll. Dann ging es in die Kletterarena.

Das Besondere: Im Clip ’n Climb benutzt man ein vollautomatisches Sicherungssystem, dass das Seil beim Klettern automatisch aufrollt und den Kletterer sanft zurück zum Boden bringt. So konnte man sich einfach fallen lassen, wenn eine Wand erklettert war oder die Kräfte nicht mehr ausreichten. Was anfangs noch schwer fiel wurde immer einfacher und stärkte, Selbstvertrauen, Gleichgewicht und Ausdauer.

Nach 2 Stunden Klettern waren alle geschafft, Durstig und Hungrig. So ging es in die Kletterbar wo auf jeden ein Slush-Eis und ein Stück Pizza wartete. Bevor man wieder die Rückreise antrat.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: