11.01.2015

Viel Besuch beim THW Hückelhoven



Der Ortsverband hat am 11.1.2015 zu seinem 1. Neujahrsempfang eingeladen.

Zu den vielen Gästen gehörten der Bundestagsabgeordnete Wilfried Oellers, Stellvertretende Bürgerin Andrea Axer sowie der Kreisbrandmeister Klaus Bodden und der Vertreter der Kreisverwaltung Ortnungsamtsleiter Reinhold Lind. Auch von der Polizei und der Brandweer aus Limburg Nord waren Gäste angereist.

Bei einem kleinen Rückblick auf das Jahr 2014 berichtete Ortsbeauftragter Michael Andres über die vielen Einsätze des vergangenen Jahres, bei denen Menschen in der Region geholfen wurde. Aber 5 Einsätze führten insgesammt 11 Helfer des Ortsverbandes auch in Auslandseinsätze. Von den Niederlanden, Serbien und Bosnien bis Irak und West Afrika waren die Einsatzgebiete der Helfer um Menschen aus Notlagen zu helfen.

Auch für das neue Jahr Rüstet sich der Ortsverband wieder um seine Einsatzfähigkeit weiter zu verbessern. So wurde schon mit einem Motorsägen-Lehrgang begonnen. Unteranderem stehen noch ein ASH Lehrgang und eine Verlagerte Standortausbildung für 2015 im Ausbildungsprogramm des Ortsverbandes.

Der THW Landesbeauftragte Dr. Ingo Schliwienski ehrte den Helfer Frank Mahr für 40 Jahre Mitarbeit beim THW. Frank Mahr erhielt aber noch eine weitere Ehrung für seinen unermüdlichen Einsatz im In und Ausland:  Mit der Ehrennadel in Bronze wurde ihm die 3. höchste Auszeichnung des THW verliehen.

Der Bundestagsabgeordnete Wilfried Oellers dankte den Helfern für ihren ehrenamtlichen Einsatz und für die Zeit die sie für die Hilfe anderer Einsätzen. Für seinen neugeborenen Sohn erhielt Herr Oellers vom Ortsverband ein kleines Buch "Tom der THW Helfer".

Auch die Stellvertretende Bürgermeisterin Andrea Axer hob die gute Zusammenarbeit des Ortsverbandes mit der Stadt Hückelhoven bei ihrem Grußwort hervor.

Der Kreisbrandmeister dankte dem OV für die gute Zusammenarbeit nicht nur vor Ort bei Einsätzen sondern auch in der Unterstützung im Stab des Kreises Heinsberg.

Michael Andres bedankte sich bei meiner Mannschaft, für die Einsatzbereitschaft Rund um die Uhr und für die Vorbereitungen für diesen Tag. "Danke dass ich immer auf euch zählen kann."

Beim anschließenden Grünkohlessen wurden viele Gespräche nicht nur Rund ums THW geführt.

<br/>


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: