20.04.2021

Wer kommt, wenn nichts mehr geht?

So lautet die Frage der neuen Kampagne für das Ehrenamt. In den nächsten Tagen und Wochen wird dieses Motiv an mehr als 1600 Plakatwänden in ganz NRW zu sehen sein und für den Katastrophenschutz in NRW werben.

Auch wir sind bei der Kampagne für das Ehrenamt im Katastrophenschutz NRW dabei - und zwar nicht nur als THW, sondern sogar persönlich mit unserem Helfer Christoph Kochs als Kampagnenbotschafter.

Wir vom THW Hückelhoven sind alle ehrenamtlich im Katastrophenschutz tätig und freuen uns, dass durch solche Kampagnen dem Ehrenamt und dem Katastrophenschutz Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Weitere Infos zur Kampagne: https://www.im.nrw/ehrenamt-im-brand-und-katastrophenschutz

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: